Offizielle Doppelkopfregeln


Reviewed by:
Rating:
5
On 07.06.2020
Last modified:07.06.2020

Summary:

Offizielle Doppelkopfregeln

Doppelkopf-Regeln. In dieser Übersicht sind die wichtigsten Regeln (Trumpf-​Reihenfolge (Normalspiel), Kartenwert, Extras, etc.) als Spick-Zettel komprimiert. Doppelkopfregeln, daher wurde der Deutsche Doppelkopf-Verband offiziellen, vom DDV bestimmten Regeln werden dementsprechend. Klaus-Dieter Herbst-Pokalturnier von Karlchen Mit Siegerfoto. Weiterlesen 2. Klaus-Dieter Herbst-Pokalturnier von Karlchen

Offizielle Doppelkopfregeln Inhaltsverzeichnis

Klaus-Dieter Herbst-Pokalturnier von Karlchen Mit Siegerfoto. Weiterlesen 2. Klaus-Dieter Herbst-Pokalturnier von Karlchen Doppelkopf-Regeln. 0. 0. Online ebenso wie im sportlichen Bereich des Doppelkopfspielens haben sich die Spielregeln nach den Turnierspielregeln des DDV. Doppelkopf ist ein Kartenspiel für vier Personen. Es gibt aber auch Variationen für drei bis Peter Lincoln: Doppelkopf. Regeln und Strategien leicht erklärt. Doppelkopf Regeln kompakt und übersichtlich erklärt - mit allen wichtigen Infos und Erklärungen der wichtigsten Begriffe, damit Sie direkt. Doppelkopf-Regeln. In dieser Übersicht sind die wichtigsten Regeln (Trumpf-​Reihenfolge (Normalspiel), Kartenwert, Extras, etc.) als Spick-Zettel komprimiert. Offizielle Turniere. Schiedsrichter, Schiedsgericht. Vierer-Tische. Sitzreihenfolge. Anzahl der Spiele und Spielzeit. Offizielle Doppelkopfregeln. lundi 2 août , 1 · Haut de la page. Hi! In unserem Verwandten-Bekannten-Kreis spielen wir Doppelkopf u.a. wie folgt.

Offizielle Doppelkopfregeln

Doppelkopf ist ein Kartenspiel für vier Personen. Es gibt aber auch Variationen für drei bis Peter Lincoln: Doppelkopf. Regeln und Strategien leicht erklärt. Gespielt wird Doppelkopf mit 48 Karten, also einem doppeltem 24er Kartenspiel. Es liegen also von jeder Farbe - Kreuz, Pik, Herz und Karo. Nach den offiziellen Turnierspielregeln setzt sich eine Doppelkopfrunde aus 24 Spielen zusammen, innerhalb denen jeder Spieler ein sogenanntes Pflichtsolo.

Die Vorbehaltabfrage endet, sobald ein Spieler den erfragten Vorbehalt bejaht. Dann benennt dieser Spieler den Spieltyp.

Gegenüber der Hochzeit hat ein Solo den höheren Rang. Sollte es mehrere Soli geben, so fällt das Spielrecht dem am weitesten vorne sitzenden Spieler zu.

Wird mit Pflichtsolo gespielt, hat der Solist die Aufspielpflicht. Durch das An- und Absagen haben die Spieler während der ersten Stiche die Möglichkeit, den Wert des Spieles und damit die erreichbare Punktzahl zu erhöhen sowie die Parteifindung bzw.

Grundsätzlich zeigt der ansagende Spieler beim Spielen ohne Hochzeit mit der Ansage 'Re' oder 'Kontra' zu welcher Partei er gehört, und dass er glaubt, mit seiner Partei gewinnen zu können.

Das Recht auf eine Ansage hat der Spieler dabei nach Beendigung der Vorbehaltsabfrage und mit mindestens 11 Karten auf der Hand, wobei dies im Falle einer Hochzeit erst geschehen kann, wenn der Klärungsstich beendet ist.

Kommt es beim ersten Stich zur Klärung, sind zur Ansage 11 Karten auf der Hand nötig, eine Klärung beim zweiten Stich bedingt dann noch 10 Karten und beim dritten Stich sind neun Karten vorgeschrieben.

Den Spielern ist es darüber hinaus möglich, der Gegenpartei abzusagen, dass sie eine bestimmte Punktzahl erreichen werden. Zu diesem Zweck sind die Augen im Spiel in verschiedene Stufen eingeteilt, die jeweils 30 Augen umfassen.

Die verschiedenen Absagen sind beispielsweise 'keine 90' , 'keine 60' oder 'keine 30'. Diese Kategorien beinhalten, dass der Gegenpartei übermittelt wird, sie würde die jeweilige Punkteanzahl nicht erreichen.

Bei der Absage 'schwarz' wird behauptet, dass die Gegenpartei keinen einzigen Stich machen werde. Für die jeweiligen Absagen benötigt der Spieler 10, 9, 8 bzw.

Die Re-Partei gewinnt das Spiel, sofern sie in ihren Stichen mindestens Augen vorfindet und selbst keine Absagen getätigt hat. Wurde von ihr auch keine Ansage gemacht und die Kontra-Partei hat ein Kontra angesagt, benötigt die Re-Partei lediglich Punkte, um das Spiel zu gewinnen.

Gibt es nur eine Ansage von der Kontra-Partei, ohne dass eine Absage erfolgt ist, sind Punkte für den Sieg erforderlich. Für beide Parteien gleich ist die Bedingung, dass sie mindestens , bzw.

Wenn sich eine Partei nicht zu einer höheren Punktezahl verpflichtet hat und ihr von der Gegenpartei 'keine 90', 'keine 60' bzw.

Bei der Absage 'schwarz' ist es ausreichend, einen Stich zu machen. Erreicht keine der beiden Parteien das abgesagte Ziel, so hat auch keine von ihnen gewonnen.

In diesem Fall werden spezielle Zusatzpunkte einfach nicht verteilt. Die Verteilung der Punkte erfolgt nach einer Plus-Minus-Wertung, was bedeutet, dass den Spielern der Siegerpartei die Punkte gutgeschrieben positives Vorzeichen und den Spielern der Verliererpartei die Punkte abgezogen negatives Vorzeichen werden.

Durch Sonderpunkte können den Gewinnern auch Punkte abgezogen und den Verlierern welche gutgeschrieben werden.

Sonderpunkte werden bei einem Solospiel nicht gewertet. Stattdessen wird die Punktzahl für den Solospielers verdreifacht und ihm beim Gewinn gutgeschrieben bzw.

Den drei Spielern der Gegenpartei wird entsprechend die einfache Punktezahl mit umgekehrtem Vorzeichen aufgeschrieben.

Da die Summe der vergebenen Punkte über alle Spieler verteilt Null ergeben muss, ist diese Methode zur einfachen Überprüfung sehr gut geeignet.

Einzelheiten zum Mischen, Abheben und Geben der Karten sind für Onlinespieler uninteressant, können aber in den Turnierspielregeln genauestens nachgelesen werden.

Haben zwei oder mehrere Spieler einen Vorbehalt, erfolgt wieder reihum die Abfrage nach dem gegenüber der Hochzeit höherrangigen Solo.

Der erste Spieler, der ein Solo meldet, setzt sich durch. Bedienen ist oberste Pflicht, alternativ kann man stechen oder abwerfen.

Wird Trumpf ausgespielt, kann jede der jeweiligen Trumpfkarten gespielt werden. Von zwei gleichen Karten setzt sich die zuerst gespielte durch — auch bei der Herz Mittels Ansagen innerhalb der ersten Stiche wird der letztendliche Wert eines Spieles und die damit erreichbare Punktzahl erhöht.

Grundwert eines gewonnenen Spiels ist 1. In Stufen von je 30 Augen können weitere Punkte erzielt werden: Erringt man mindestens Punkte keine 90 für die Gegenseite , erhält man einen Punkt mehr.

Der Geber teilt im Uhrzeigersinn jedem Spieler viermal jeweils drei Karten aus. Der Spieler links vom Geber erhält als erster Karten, der Geber selber zuletzt.

Dann werden die Vorbehalte ebenfalls im Uhrzeigersinn geklärt. Der Spieler links vom Geber zuerst, der Geber selber wiederum zuletzt.

Ein Vorbehalt wird gemeldet, wenn man ein Solo spielen oder eine Hochzeit melden möchte. Einen Vorbehalt meldet man mit "Vorbehalt" andernfalls meldet man "gesund".

Hat nun ein Spieler einen Vorbehalt angemeldet, so muss er diesen "taufen", d. So ist nun auch klar, dass wenn mehrere Spieler einen Vorbehalt melden, niemals eine Hochzeit gespielt wird.

Zu Beginn ist erst einmal unklar, wer mit wem spielt. Dies möglichst bald heraus zu finden ist das Bestreben der Mitspieler in der Anfangsphase.

Bei Soli spielt, wie ja schon aus der Bezeichnung ersichtlich, der Solist allein gegen die anderen 3 Spieler.

Bei einer angesagten Hochzeit spielt der Besitzer der beiden Alten gemeinsam mit dem Spieler, der den ersten fremden Stich heimbringt.

Bei einer "stillen Hochzeit" ist es wie beim Solo. Der Besitzer der beiden Alten spielt allein gegen alle. Der Spielablauf ist je nach Spieltyp unterschiedlich.

Hier wird nur auf die grundsätzliche Spielweise im Normalspiel eingegangen. Die eigene Sitzposition und natürlich die Karten entscheiden über die Spieleröffnung und die ersten Stiche.

Hat man Aufspiel und Asse, sollte man versuchen diese zu spielen. Ein 4fach besetztes heisst mit noch 3 anderen hat eine schlechtere Laufwahrscheinlichkeit als ein Single einzelnes As.

Je nach Spieltyp sind andere Cheat For Slot Machine Deluxe Trumpf. Der Alleinspieler in einem Solo eröffnet den ersten Stich und das nächste Spiel wird von demselben Geber gegeben. Wurde die Poker Gouverneur 2 zusätzlich unter 90, 60, 30 oder schwarz gespielt, erhält die gewinnende Partei je einen Punkt extra. Turk Lig die Summe der vergebenen Punkte über alle Spieler Free Penguin Null ergeben muss, ist diese Methode zur einfachen Überprüfung sehr gut geeignet. Dabei kann es passieren, dass der zweite Fuchs nicht zum Schwein wird, Y8 De Spiele er vorher gespielt werden muss. Das Doppelkopf Casino 1 Stunde Freispiel. Wenn noch zwei oder alle drei Fruit Pop Game im Spiel sind, muss die Kontra-Partei eine Dulle riskieren, um einen Stich bekommen zu können. Ein wesentlicher Bestandteil ist jedoch auch das Essener System. Fuchstreff ist eine kostenlose Webseite für die Doppelkopf-Community, auf der Sie andere Spieler kennen lernen und Doppelkopf online spielen können. Bei der Absage 'schwarz' wird behauptet, dass die Gegenpartei keinen einzigen Stich machen werde. Offizielle Doppelkopfregeln

Offizielle Doppelkopfregeln Navigationsmenü Video

Empirewar: Minas Tirith Offizielle Doppelkopfregeln Sonderpunkte können von beiden Payaypal nur beim Normalspiel inkl. Sind alle 'gesund', spielt der vom Geber links sitzende Spieler zum Normalspiel auf. Korrekter ist es deshalb, den Zeitpunkt, zu dem Re oder Kontra gesagt werden muss beizubehalten. Der König in der Fehlfarbrangfolge wird durch die Dame ersetzt. Zählweise: Keine 1 Punkt, der andere Punkt ist sozusagen im Re inkludiertkeine 90 angesagt 2 Punktekeine 60 1 Punktmacht 4 Punkte. Bei der Absage 'schwarz' wird behauptet, dass Sportwetten William Hill Gegenpartei keinen einzigen Stich machen werde.

Offizielle Doppelkopfregeln - Doppelkopf Spielen

Von zwei gleichen Karten setzt sich die zuerst gespielte durch — auch bei der Herz Erreichen beide Parteien Augen meist analog zum Skat gespaltener Arsch , manchmal auch geteilter Arsch oder Spaltarsch genannt , so wird oft vier Spiele in Folge der Spielwert ohne Sonderpunkte verdoppelt. Ranglistenturnier der Füchse Mülheim Mit Bild. Nach dem sechsten Stich erfolgt dann der Wechsel.

Offizielle Doppelkopfregeln Das Regelwerk Video

Doppelkopf lernen für Anfänger 2: Spielen (dt. + engl. subs) Offizielle Doppelkopfregeln Offizielle Doppelkopfregeln Gespielt wird Doppelkopf mit 48 Karten, also einem doppeltem 24er Kartenspiel. Es liegen also von jeder Farbe - Kreuz, Pik, Herz und Karo. Nach den offiziellen Turnierspielregeln setzt sich eine Doppelkopfrunde aus 24 Spielen zusammen, innerhalb denen jeder Spieler ein sogenanntes Pflichtsolo. Doppelkopfregeln, daher wurde der Deutsche Doppelkopf-Verband offiziellen, vom DDV bestimmten Regeln werden dementsprechend. Auf der Stargames Mobile Version kostenlosen Webseiten können Sie Doppelkopf online gegen echte Gegner spielen:. Casino Austria Bregenz Poker ein oder mehrere Spieler "Vorbehalt" gesagt haben, müssen sie der Reihe nach sagen, was für ein Spiel sie spielen möchten. Links hinzufügen. Beim Spiel ohne Neunen kann die Farbe Herz nur durchlaufen, wenn jeder Spieler genau eine Herz-Karte auf der Hand hält und vorher nicht abwerfen konnte. Am Abend und bis spät in die Nacht fand die erste, konstituierende Sitzung unter engagierten Slot Games Kostenlos Online statt. In der Regel wählt er den Spieler, der bereits die meisten Augen in seinen Stichen gesammelt hat. Der Spieler links neben dem Geber beginnt den ersten Stich. Er zwingt somit seinen Mitspieler, ein Zwangssolo zu spielen. Hat ein Spieler sein Pflichtsolo bereits gespielt, darf er ein Lustsolo spielen. Hat die Gewinnerpartei der Verliererpartei keine 90keine 60keine 30 beziehungsweise schwarz abgesagt, so erhält sie jeweils einen Punkt zusätzlich. Für beide Parteien gleich ist die Bedingung, Kniffel Vorlage sie mindestensbzw. Einmischen, aber vor Hochzeit. In diesem Fall werden Android Apk Free Zusatzpunkte einfach nicht verteilt. Hochzeit: Wer den ersten Farbstich bekommt, spielt mit dem der Hochzeit hat. Turnier-Spielregeln Stand Da es hier keine Trümpfe gibt, ist jeder Stich Toronto Blue Jays Fehlfarbenstich und kann nicht gestochen werden. Hier sind zwei Vorbehalte möglich: Solo oder Hochzeit. Diskutieren 1 Paysafecard Info. Satzung Satzung Stand Weiterlesen … Doko mit Jahren. Beim Damensolo gibt es also 8 Trumpfkarten und 40 Fehlfarbenkarten. Danach teilt der Geber im Uhrzeigersinn, beginnend beim Spieler links Free Online Slot Machine Hulk sich, jedem Spieler viermal jeweils drei Karten aus. Karte Keine 60 — vor der Daher wird das Einmischen in dieser Variante als Vorbehalt angemeldet nach evtl.

Offizielle Doppelkopfregeln Doppelkopf-Regeln: So wird gespielt Video

Doppelkopf lernen für Anfänger 3: Varianten (dt. + engl. subs)

Bei allen anderen Karten sticht die zweite identische Karte. Karo bleibt Trumpf. Der schlanke Martin ist ein Solo für einen Spieler mit schlechten Karten.

Deswegen ist das Spiel auch limitiert auf einmal pro Spieler pro Abend und alle anderen Soli gehen vor. Gezählt wird es mit einem Punkt, wenn der Spieler weniger Stiche als jeder der Gegner macht.

Bei Stichgleichheit mit einem Gegner zählt das Spiel Null. Damit hat die Gegnerpartei eine strategische Chance. Hier werden Varianten beschrieben, bei denen mehr als vier Spieler gleichzeitig Karten erhalten und am Spiel teilnehmen.

Jeder Spieler erhält zwölf Karten. In der Praxis wird meist zum normalen Doppelkopfblatt noch ein Skatblatt ohne Siebenen und Achten gemischt. Jede Karte ist daher im Spiel dreimal vorhanden.

Das Spiel ohne Neunen ist ebenfalls möglich. Generell verläuft Tripelkopf sehr zufällig, so dass die meisten vom Doppelkopf her bekannten Spielstrategien mehr oder minder versagen.

Als Sonderpunkte kommen gefangene Füchse und gegebenenfalls gefangene Dullen und gefangene Karlchen häufiger als beim Doppelkopf vor, alle anderen Sonderpunkte hingegen viel seltener.

Es gibt einige vom Doppelkopf abweichende Besonderheiten. Ein Spieler hält zwei Kreuz-Damen. Er spielt dann mit dem Besitzer der dritten Kreuz-Dame und einem weiteren Spieler, der durch den Findungsstich ermittelt werden muss, zusammen.

Dabei kann es passieren, dass der Findungsstich an den Besitzer der dritten Kreuz-Dame geht, so dass zwei gegen vier Spieler spielen.

Bei der Spielwertung erhält dann die Re-Partei doppelte Punkte. Es kann vereinbart werden, das eine Halbe Hochzeit nicht angesagt werden muss, was dann automatisch zum Spiel zwei gegen vier führt.

Ein Spieler hält alle drei Kreuz-Damen. Die beiden Mitspieler müssen durch zwei Findungsstiche ermittelt werden. Auch hierbei kann es vorkommen, dass zwei gegen vier Spieler spielen siehe oben.

Um ein Schwein ansagen zu können, muss ein Spieler alle drei Karo-Asse besitzen. Um die Wirkung abzumildern, können beim vor dem Spiel angesagten Schwein auch nur zwei Karo-Asse als höchste Trümpfe gelten.

Jedes Mal, wenn der Besitzer des Schweins ein Karo-Ass legt, muss er sofort sagen, ob dies eines der beiden Schweine oder der übrig gebliebene Fuchs ist.

Diese Regel ist beim Tripelkopf unüblich, da dann im Extremfall sechs Stiche von vornherein an einen Spieler gehen.

Die Standardregel, dass die erste Dulle im Stich den Stich macht, kann wie beim Doppelkopf umgekehrt werden. Fallen zwei Dullen in einem Stich, so geht der Stich an den Spieler, der die zweite Dulle gespielt hat.

Fallen alle drei Dullen in einem Stich, so geht der Stich an den Spieler, der die dritte Dulle gespielt hat. Bei dieser Variante gibt es keinen absolut höchsten Trumpf im Spiel bis zu dem Zeitpunkt, zu dem die zweite Dulle gespielt wird.

Wenn ein Spieler alle drei Dullen hält oder zwei Dullen hält und die dritte Dulle bereits gespielt wurde, gilt dies nur für die fünf anderen Spieler.

Wenn noch zwei oder alle drei Dullen im Spiel sind, muss die Kontra-Partei eine Dulle riskieren, um einen Stich bekommen zu können. Jeder Spieler erhält acht Karten.

Das Spiel ohne Neunen ist nicht möglich. Es gelten die beim Doppelkopf üblichen Regeln und gegebenenfalls Sonderregeln. Üblicherweise wird ein Stich zum Doppelkopf, wenn er mindestens 60 Augen enthält.

Für einen reinen Herz-Stich Herz Durchlauf; hier nur möglich, wenn jeder Spieler genau eine Herz-Fehlfarbenkarte hält und zuvor nicht abwerfen konnte kann ein Sonderpunkt vergeben werden.

Das Spiel mit Neunen ist nicht möglich. Die beiden Besitzer der Kreuz-Damen spielen gegen die drei anderen Spieler. Diese Variante ist mit einem handelsüblichen Doppelkopfblatt mit Neunen nicht möglich, da 12 Karten hinzugefügt werden: Achter in allen Farben sowie Siebenen in den Farben Karo und Herz jede Karte doppelt , die keine Augen zählen.

Es werden also zwei Skat-Blätter gebraucht. Wie gehabt spielen im Normalspiel die Kreuz-Damen zusammen, die Re-Partei besteht aus zwei Spielern und Kontra aus dreien; in der Bewertung wird der Spielwert für Re verdreifacht und für Kontra verdoppelt.

Beim Solo wird in der Bewertung der Spielwert für den Solisten vervierfacht. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Herz-Stich durchgeht, ist genauso hoch wie für die schwarzen Fehlfarben.

Da der Farbe jedoch zwei zusätzliche Luschen hinzugefügt werden, sind Herz-Stiche tendenziell weniger wert. Ein Doppelkopf ist ein Stich, der 40 Augen enthält.

Bei einem Solo, das kein Farbsolo ist, ist Herz eine überlange Fehlfarbe. Als Variante zur Hochzeit kann ein Spieler, der beide Kreuz-Damen erhält, seinen Vorbehalt als Rufspiel taufen und eine Fehlfarbenkarte rufen, die er selbst im Blatt hat und kein Ass ist.

Der Partner des Spielers muss die gerufene Karte auf einen in der entsprechenden Fehlfarbe begonnenen Stich bedienen, sofern er sie noch auf der Hand hält.

Es wird mit einem Doppelkopfblatt ohne Neunen gespielt. Jeder Spieler erhält 12 oder 13 Karten, die restlichen Karten werden verdeckt in die Mitte gelegt.

Im Uhrzeigersinn werden nun die Spieler vom Geber gefragt ob sie ein Solo spielen möchten. Möchte keiner der beiden spielen, muss der Geber ein Solo spielen.

Der Solospielende ist nun berechtigt die Karten aus der Mitte aufzunehmen und 4 bzw. Nun wird nach normalen Doppelkopfregeln Solo gespielt.

Es wird mit einem Doppelkopfblatt ohne Neunen gespielt, wobei ein Herzkönig aussortiert wird. Nun wird nach normalen Doppelkopfregeln gespielt, wobei jeder Spieler 13 Karten erhält und alle gegen alle spielen.

Des Weiteren wird im Normalfall nur der Verlierer, nicht aber der Gewinner errechnet. Jeder Spieler erhält 16 Karten. Die weiteren Zeitpunkte für Ansagen verschieben sich um eine Karte nach hinten, wenn der Klärungsstich der zweite Stich ist und entsprechend um zwei Karten nach hinten, wenn erst im dritten Stich die Klärung erfolgt.

Folgende Soli sind möglich:. Ein gewonnenes Doppelkopfspiel hat den Grundwert von einem Punkt. Wurde die Gegenseite zusätzlich unter 90, 60, 30 oder schwarz gespielt, erhält die gewinnende Partei je einen Punkt extra.

Gewinnt die Kontra-Partei, erhält sie grundsätzlich einen Zusatzpunkt. Soli werden nach dem gleichen Prinzip abgerechnet, nur dass der Alleinspieler die 3-fache der errechneten Punktzahl erhält.

Sonderpunkte gibt es im Solo nicht. Vollständigkeit kann hier nicht erreicht werden, Doppelkopf lebt und entwickelt sich zum Glück ständig weiter!

Jetzt kostenlos Doppelkopf spielen! Da in einer Spielrunde üblicherweise immer komplette Runden gespielt werden, ist es ohne Bedeutung, welcher Spieler zuerst gibt.

Das Reizen besteht aus einer einzigen Runde, wobei der Spieler links vom Geber beginnt. Jeder Spieler sagt entweder "Gesund" an, um mitzuteilen, dass er ein normales Spiel vorhat, oder er sagt "Vorbehalt" an, wenn er ein anderes Spiel spielen möchte.

Wenn ein oder mehrere Spieler "Vorbehalt" gesagt haben, müssen sie der Reihe nach sagen, was für ein Spiel sie spielen möchten.

Dabei gibt es die folgenden Möglichkeiten vom niedrigsten zum höchsten Wert :. Der Spieler, der den "Vorbehalt" mit dem höchsten Wert angesagt hat, darf sein Spiel spielen.

Wenn mehrere Spieler "Vorbehalt" mit demselben Wert angesagt haben weil sie zum Beispiel alle "Solo" spielen möchten , darf der Spieler, der dies zuerst angesagt hat, sein Spiel spielen.

Beim normalen Spiel alle Spieler haben "Gesund" angesagt gilt die oben angegebene Rangfolge der Karten, wobei die zwei Spieler, die die Kreuz Damen die Alten haben, als Partner gegen die anderen zwei Spieler spielen.

Deshalb wissen Sie manchmal während des Spiels nicht, wer Ihr Partner ist. Wenn ein Spieler beide Kreuz Damen hat und "Gesund" ansagt, spielt er allein gegen die Partnerschaft aus den anderen drei Spielern, was die anderen Spieler natürlich zu Beginn noch nicht wissen.

Dies wird als stilles Solo oder stille Hochzeit bezeichnet. Normalerweise ist der Spieler, der die beiden Kreuz Damen hat, nicht stark genug, um ein stilles Solo zu spielen, und benötigt deshalb einen Partner.

Um dies zu erreichen, sagt er beim Reizen "Vorbehalt" und sagt dann eine Hochzeit an. Dies muss jedoch bei den ersten drei Stichen geschehen.

Wenn Sie also eine Hochzeit angesagt haben und selbst die ersten drei Stiche machen, müssen Sie allein gegen die anderen drei Spieler spielen.

Ein Spieler, der höchstens drei Trümpfe hat, kann "Vorbehalt" sagen und dann Armut ansagen. Wenn kein anderer Spieler "Vorbehalt" mit einem höheren Wert angesagt hat, legt der Spieler, der "Armut" angesagt hat, drei Karten verdeckt auf den Tisch.

Unter diesen drei Karten müssen sich alle Trümpfe befinden, die der Spieler, der "Armut" angesagt hatte, in seinem Blatt hatte.

Ein Spieler, der Partner des Spielers, der "Armut" angesagt hat, sein möchte, hat das Recht, diese drei Karten aufzunehmen ohne sie sich zuvor anzusehen und dafür dann drei beliebige Karten an seinen Partner zurückzugeben.

Unter den zurückgegebenen Karten dürfen sich auch Trümpfe befinden. Es können auch die erhaltenen Karten zurückgegeben werden.

Der Spieler links von dem Spieler, der "Armut" angesagt, hat zuerst die Gelegenheit, Partner zu werden. Wenn er dies nicht möchte, dürfen sich nacheinander alle anderen Spieler entscheiden.

Der Spieler, der zuerst die drei Karten aufnimmt, wird zum Partner. Wenn kein Spieler Partner des Spielers der "Armut" angesagt hat werden möchte, werden die Karten eingeworfen.

Danach wird gemischt und derselbe Geber teilt erneut aus. Ein Solo ist ein Spiel, das allein gegen die anderen drei Spieler als Partei gespielt wird.

Es gibt mehrere Typen:. Der Spieler links neben dem Geber beginnt den ersten Stich. Sie müssen, sofern sie entsprechende Karten haben, die Farbe bedienen.

Wenn Sie die Farbe nicht bedienen können, können Sie eine beliebige Karte spielen. Ein Stich wird vom höchsten Trumpf in ihm gewonnen. Wenn kein Trumpf im Stich liegt, gewinnt die höchste Karte der ausgespielten Farbe.

Wenn bei einem Stich zwei identische Karten ausgespielt werden, gewinnt die zuerst ausgespielte Karte.

Soweit es um das Bedienen geht, bilden die Trümpfe eine eigene Farbe. Wenn Pik gefordert wird, dürfen Sie die Pik Dame nicht ausspielen.

Es sei denn, Sie haben keine echte Pik-Karte mehr. Dann dürfen Sie eine beliebige Karte spielen. Das grundlegende Ziel des Re-Teams ist es, mit den Karten in den gewonnenen Stichen mindestens Augen zu erreichen.

Die gegnerische Partei ist das Kontra-Team , das versucht, mindestens Punkte zu erreichen. Ein Spieler des Re-Teams kann, solange er mindestens 11 Karten hat, jederzeit "Re" ansagen, wodurch der Punktwert für das Spiel erhöht wird.

Wenn "Re" oder "Kontra" angesagt wurde, kann ein Spieler der Gegenpartei, solange er mindestens 10 Karten hat, "Kontra" bzw.

Wenn "Kontra", aber nicht "Re" angesagt wurde, benötigt das Re-Team nicht mehr sondern nur noch Punkte, um zu gewinnen. Die Ansagen können jederzeit im Spielverlauf erfolgen, solange Sie die dafür notwendige Anzahl Karten auf der Hand haben, also nicht nur, wenn Sie mit dem Ausspielen einer Karte an der Reihe sind.

Wenn eine Partei nicht einmal 90 Punkte erreicht, erhält die andere Partei Zusatzpunkte für "unter 90" oft als U-9 abgekürzt. Jeder dieser Zusatzpunkte kann in seinem Wert steigen, wenn er im Voraus angekündigt wird.

Um eine Ansage machen zu können, muss der Spieler mindestens die folgende Anzahl Karten auf der Hand haben:.

Zum Beispiel kann "unter 60" erst angesagt werden, nachdem "Re" und "unter 90" angesagt wurden. Wenn ein Spieler "Hochzeit" angesagt hat, können erst nach dem Stich, mit dem die Partnerschaft bestimmt wird, Ansagen gemacht werden.

Dabei verringert sich die Anzahl der Karten, die für eine Ansage erforderlich sind, um die Anzahl der Stiche, die erforderlich waren, um die Partnerschaft zu bestimmen.

Wenn zum Beispiel der Spieler mit den Kreuz Damen den ersten, aber nicht den zweiten Stich macht, steht die Partnerschaft nach dem Stich 2 fest.

Die einzelnen Punktestände stehen für die von den einzelnen Spielern gewonnenen und verlorenen Beträge und müssen deshalb in der Summe immer null ergeben.

Verlust immer zwischen jedem Spieler und genau einem Gegner. Verlust immer zwischen dem Alleinspieler und allen drei Gegnern. Grundsätzlich wird für das Spiel selbst genau ein Punkt vergeben.

Dies ist der Gewinn für das Re-Team , wenn es mindestens Augenpunkte erreicht hat und ansonsten nichts passiert ist.

Wenn das Kontra-Team mit mindestens Punkten gewonnen hat, erhält es zwei Punkte: einen Punkt für das Spiel und einen Punkt dafür, dass es gegen die Alten ging.

Wenn beide Ansagen gemacht wurden, ergibt dies zusammen 4 Zusatzpunkte. Die Ansagen "Unter 90", "unter 60", "unter 30" und "Schwarz" werden jeweils mit einem Zusatzpunkt gewertet.

Da alle möglichen Punkte gewertet werden, erhält zum Beispiel das Re-Team, wenn es "Re" angesagt hat und das Kontra-Team nur 24 Augenpunkte erreicht hat, 6 Punkte 1 für das Spiel, 2 für Re, 1 für unter 90, 1 für unter 60, 1 für unter Wenn jedoch die Partei ihre Ansage nicht einhalten kann, verliert sie das Spiel insgesamt und den Spielern dieser Partei werden alle Punkte, die sie hätten gewinnen können, abgezogen.

Wenn zum Beispiel eine Partei "Re", "unter 90" und "unter 60" angesagt hat, benötigt sie mindestens Punkte, um zu gewinnen.

Wäre "unter 60" nicht angesagt worden, erhielte die Re-Partei stattdessen 5 Spielpunkte gutgeschrieben Spiel, Re 2, unter 90, unter 90 angesagt.

Hätte sie nur Re angesagt, erhielte sie 4 Punkte gutgeschrieben Spiel, Re 2, unter Das Re-Team hat 88 Augenpunkte unter Zusätzlich zu den oben beschriebenen Punkten gibt es einige Spielpunkte, die während des Spiels vergeben werden können.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.